Geschichte

Die Ursprünge der WIWIS United reichen bis ins Jahr 1995 zurück. Die Gründer des Alumni-Vereins „Bau 16 – Betriebs- und Volkswirtschaftsabsolventen der Universität des Saarlandes e.V.” wollten das Netzwerk der Absolventen lebendig halten.

Der Gründungsvorsitzende Dominik Kramer und seine Stellvertreter Christoph Schallenberg, Ivonne Behle und Susanne Meyer bauten den Verein auf und knüpften das Ursprungsnetzwerk

Im Jahr 2006 erinnerte sich der heutige Präsident Christian Ege an dieses Netzwerk und fragte bei der Examensfeier in seinem Vortrag nach den Aktivitäten des Vereins. Nach kurzen Recherchen sind dann aus dem Bau 16 e.V., die WIWIS United entstanden. Denn inzwischen wurde auch das namensgebende Gebäude modernisiert und heißt heute B 4 1.

 



©2017 WIWIS UNITED e.V.